Am Freitagabend 17. August 2018 haben wir das Behördenschiessen durchgeführt.

Dabei kämpften einige Verwaltungsangestellte der PG Hauptwil-Gottshaus, der PG Zihlschlacht-Sitterdorf und der PG Hohentannen

um den Begehrten Wanderpreis (Steinbock).

In drei Disziplinen wurde alles gegeben.

Erstens 300m schiessen, zweitens 50m schiessen und drittens fünf Pfeile auf die Dartscheibe.

 

Die Siegergemeinde ist die PG Hohentannen mit 152.78 Punkten gefolgt von der PG Zihlschlacht-Sitterdorf mit 150.46 Punkten und

der PG Hauptwil-Gottshaus mit 122.68 Punkten.

 

Vielen Dank an alle Teilnehmenden. 

Ebenfalls an diesem Abend haben die auf der Gemeinschaftsschiessanlage Zihlschlacht schiessenden Vereine

FSG Zihlschlacht, Sportschützen Sitterdorf und FSV Hohentannen-Heldswil den Platzhirsch auserkoren.